Saison 2022/2023

1. Mannschaft

Reserve



Zu- und Abgänge

Zugänge: 

Nicolai Ertle (SV Baustetten)

Leon Pascal Kremser (SF Schwendi)

 

Abgänge:

Kevin Engelmann (SV Balzheim)

Benjamin Kollmetz (SF Schwendi)

Jan Weißenberger (SV Burgrieden)

 



Torschützen (1. Mannschaft)

Stand 25. September 2022

Name Tore
Julian Mayr 2
 Marcel Breitner  1
Abdullah Deregözü 1
Tobias Dolpp 1
Bernhard Neuhauser 1
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Torschützen (Reserve)

Stand 25. September 2022

Name Tore
Daniel Fick 4
 Felix Glöggler 4
Stefan Amann 2
Vinzenz Weiß 2
Christoph Braun 1
Michael Fessler 1
Stefan Fürst 1
Rolf Härle 1
 Sezgin Pasov 1
 Marc Schauwecker 1
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Kreisliga B2

SG Altheim/Schemmerberg - SG Sießen/Wain   0:3 (0:0)

So sieht ein gelungener Saisonauftakt nach 90 Minuten aus. Weiter so!
So sieht ein gelungener Saisonauftakt nach 90 Minuten aus. Weiter so!

14.08.2022

Erster Spieltag der Saison und die SG Sießen/Wain setzt gleich mal das erste große Ausrufezeichen der Saison. 

Es ist sicher kein Losglück beim Saisonauftakt gleich auswärts gegen einen aus der Kreisliga A abgestiegenen Gegner antreten zu müssen. So begann die Begegnung auch sehr intensiv und kampfbetont. Der Schiedsrichter hätte hier manchmal früher zum gelben Karton greifen sollen, um etwas Ruhe in die Begegnung zu bringen. So konzentrierte sich das Spielgeschehen zumeist auf das Mittelfeld. Beide Abwehrreihen standen gut geordnet und machten es den Angreifern schwer. Die sommerlichen Temperaturen machten den 22 Akteuren und so manchem Betreuer zusätzlich zu schaffen. Aus Sicht der SG Sießen/Wain wurde die Begegnung durch eine schwere Verletzung vor der Halbzeit überschattet. 

Zunächst sollte sich am Spielverlauf nicht viel ändern. Beide Teams arbeiteten weiter hochkonzentriert und wollten das Spiel offen halten. Unter den Zuschauern war klar, dass das erste Tor die Partie entscheiden wird. Die Heimelf war stets durch schnelle Konter gefährlich, blieb aber zumeist am Abwehrverbund unserer Mannschaft hängen. So dauerte es bis zur 82. Spielminute als der aufgerückte Außenverteidiger Bernhard Neuhauser nach einem Eckball goldrichtig stand und das 0:1 erzielte. Die letzten 10 Minuten waren dann einfach nur noch schön. Simon Hirsch setzte Marcel Breitner optimal in Szene. Unser Youngster behielt die Nerven und traf zum 0:2. Die Kirsche auf das Sahnehäubchen setzte dann Tobias Dolpp mit einem Lupfer aus gut 45 Metern in der Nachspielzeit zum 0:3 Endstand.

 

Was sonst noch interessiert?

Mit 6 Punkten und 9:0 Toren darf seit langer Zeit mal wieder von einem gelungenen Saisonstart gesprochen werden!   

 

Es spielten: Geiger - Köhler - Ströbele - Neuhauser - Thanner Mi. - Dolpp - Kammerer - Mahle - Mayr - Deregözü - Ertle (Schenk A. - Breitner M. - Hirsch)

 

Tore: Marcel Breitner, Tobias Dolpp, Bernhard Neuhauser

SG Altheim/Schemmerberg Res. - SG Sießen/Wain Res.   0:6 (0:4)

Die siegreiche Mannschaft der Reserve.
Die siegreiche Mannschaft der Reserve.

14.08.2022

Durch einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg am ersten Spieltag erobert unsere Reserve gleich die Tabellenführung. Bereits nach einer Viertelstunde stand es 0:3. Torhüter Raffael Eberle parierte mehrfach glänzend und hielt, was zu halten war.
Die beiden gelernten Verteidiger Stefan Amann und Felix Glöggler reihten sich gleich mehrfach in die Torschützenliste ein. Aber auch der Treffer von Stefan Fürst zum zwischenzeitlichen 0:4 konnte sich sehen lassen. Die eingewechselten AH-Spieler trugen ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass am Ende ein überragendes 0:6 auf der nicht vorhandenen Anzeigentafel stand.

 

Es spielten: Eberle - Stengel - Losert - Schmid - Amann - Duckek - Fick - Glöggler - Fürst (Schenk J. - Stocker - Liebhart)

 

Tore: Felix Glöggler 3x, Stefan Amann 2x, Stefan Fürst

Bezirkspokal

SG Sießen/Wain - SV Burgrieden   0:4 (0:0)

Jens Köhler (rechts) im Laufduell mit dem Gegner aus Burgrieden.
Jens Köhler (rechts) im Laufduell mit dem Gegner aus Burgrieden.

05.08.2022

Mit dem SV Burgrieden war der Favorit vor Spielbeginn gleich ausgemacht. Schließlich standen die Gäste vor wenigen Wochen noch im Finale des Bezirkspokals der Saison 2021/2022.

 

So war es auch nicht verwunderlich, dass der SVB von Beginn an dominierte und ein ordentliches Tempo an den Tag legte. Erstaunlich hingegen, dass die Heimelf bis zur Halbzeit das 0:0 in einem sehr laufintensiven Spiel halten konnte. Das lag zum einen am souveränen Torhüter Raphael Superina, als auch an der Laufbereitschaft aller Spieler. Ohne einzelne Spieler besonders hervorheben zu wollen, so gefiel das defensive Mittelfeld um Tobias Dolpp, Michael Thanner und Timo Kammerer heute besonders gut.
Mit einem Doppelschlag nach der Halbzeit in der 49. und 53. Spielminute war die Entscheidung gefallen. Im weiteren Spielverlauf wurde der Klassenunterschied dann vermehrt deutlich. Bitter für die SG Sießen/Wain war nach dem 0:3 in der 72. Spielminute auch der verletzungsbedingte Ausfall von Patrick Kloos. Da bereits alle Auswechselspieler auf dem Feld standen und ein Zurückwechseln bei Pokalspielen nicht möglich ist, musste die letzten 20 Minuten in Unterzahl gespielt werden. Das 0:4 war am Ende dann vielleicht verdient, aber um ein Tor zu hoch.
Trotzdem darf mit der Leistung der letzten beiden Spiele zuversichtlich in Richtung Saisonstart geblickt werden.

 

Es spielten: Superina - Köhler - Schenk - Blank L. - Ströbele - Dolpp - Kammerer - Thanner Mi. - Mayr - Mahle - Ertle (Breitner M. - Kloos - Deregözü)

SG Sießen/Wain - SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II    1:0 (0:0)

Achim Schenk (links) und seine Teamkameraden traten als Mannschaft auf und ziehen verdient in die 2. Runde des Bezirkspokals ein.
Achim Schenk (links) und seine Teamkameraden traten als Mannschaft auf und ziehen verdient in die 2. Runde des Bezirkspokals ein.

31.07.2022

Die Heimelf setzte sich in der ersten Runde knapp mit 1:0 durch. Man könnte es auch mit dem abgedroschenen Zitat "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze" umschreiben. Doch beides trifft nicht wirklich auf diesen schönen Pokalerfolg zu. 

Unsere Elf gewann gegen den A-Ligisten aus Erlenmoss/Ochsenhausen nicht unverdient und zieht folgerichtig in die nächste Pokalrunde ein.

Bereits nach wenigen Spielminuten hatte Nicolai Ertle die Führung auf dem Fuß. Bis zur 30. Spielminute waren die Gäste dann etwas überlegen, ohne jedoch den Führungstreffer erzielen zu können. 
Gleich in der 47. Spielminute wieder eine 100%ige Torchance von Abdullah Deregözü, welche der Gästetorhüter parieren konnte. Es sollte jedoch bis zur 59. Spielminute dauern, als Abdullah Deregözu im Strafraum nur durch ein Foulspiel zu stoppen war. Timo Kammerer verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zur 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf mühten sich die Gäste vergeblich zum Ausgleich. Die besseren Chancen hatte jedoch weiterhin unser Team. 

 

Es spielten: Superina - Thanner Mi. - Ströbele - Köhler - Schenk - Mahle - Kammerer - Dolpp - Mayr - Deregözü - Ertle (Stengel - Stringile - Hirsch - Duckek)

 

Tor: Timo Kammerer (FE)

Vorbereitungsspiele

SF Illerrieden - SG Sießen/Wain   4:3 (0:2)

Jens Köhler überzeugte nach seiner Einwechslung im Mittelfeld.
Jens Köhler überzeugte nach seiner Einwechslung im Mittelfeld.

23.07.2022

Nach einer zwischenzeitlichen 3-Tore-Führung verlor man das erste Testspiel in Illerrieden knapp. Das mag sicher auch daran liegen, dass Illerrieden zur Halbzeit nahezu die komplette Mannschaft tauschen konnte. Insgesamt zeigte unser Team eine solide Vorstellung, die auf einen gelungenen Saisonstart hoffen lässt. Die Debütanten Lukas Blank und Marcel Breitner dürfen mit ihrem ersten Einsatz zufrieden sein.

 

Es spielten: Eberle - Glöggler - Stengel - Blank L. - Dolpp - Schenk - Kammerer - Breitner M. - Mayr - Ertle - Deregözü (Amann - Köhler - Thanner Mi.)

 

Tore: Nicolai Ertle 2x, Abdullah Deregözü