Newsarchiv


Fahrschule Philipp Stehle unterstützt C-Junioren mit neuen Trikots

Januar 2019

Der Fußballnachwuchs der Sportfreunde Sießen i.W. freut sich über neue Trikots. Die aus Weihungszell stammende Fahrschule Philipp Stehle unterstützt unsere C-Jugend mit neuen Trikots. Die Jungs, der Trainer sowie die Jugendleitung freuten sich bei der Präsentation der neuen Trikots und bedankten sich recht herzlich dafür.

 

Auf dem Bild zu sehen sind neben den Jungs der C-Jugend links Philipp Stehle (Fahrschule Philipp Stehle), Mitte Trainer Thaddäus Thanner und rechts Jugendleiter Elmar Ströbele.

 



Verdienter Turniersieg der D-Jugend beim TSV Wain

Januar 2019

Die D-Jugend der SGM Sießen I holte sich den Turniersieg vom Junioren Hallencup des TSV Wain am Samstag, den 12.01.19. Unsere Spieler waren von Anfang an hoch konzentriert und sind am Ende durch Ihre kämpferische und spielerische Stärke belohnt worden. Bereits beim ersten Spiel ging es zum Lokalderby gegen die

 

SGM Dietenheim/Regglisweiler. Das Spiel wurde mit 6:1 gewonnen, welches in der Höhe auch in Ordnung ging. Beim zweiten Vorrundenspiel mussten wir eine bittere

 

1:2 Niederlage gegen den FV Biberach hinnehmen, obwohl unsere Mannschaft überlegen war. Das dritte und letzte Vorrundenspiel gegen die SG Mettenberg ging unentschieden 1:1 aus. Auf Grund der mehr geschossenen Tore haben sich die Jungs für das Halbfinale qualifiziert, welches mit 1:0 gegen die SGM Warthausen gewonnen wurde. Somit stand unsere Mannschaft im Endspiel. Der Gegner hieß ebenfalls FV Biberach (hatte ebenfalls das Halbfinale gewonnen). Unsere Jungs wollten sich aufgrund der Niederlage im Vorrundenspiel natürlich revanchieren. Dies ist Ihnen auch gelungen, sie gewannen das Endspiel verdient mit 2:0. Gratulation an die Jungs die kämpferisch und spielerisch ein richtig gutes Turnier gespielt haben.  

 

Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Ralf Schlegel, Luis Baumann, Felix Polomski, Jonathan Heger, Richard Noll, Arsen Sheqiri, Niklas Jehle, Trainer Michael Schneider

 

Vordere Reihe von links nach rechts: Leart Qenaj, Jason Schrank, Tim Schneider, Patrick Amann und Samuel Heger