Danke für deinen virtuellen Besuch - Gerne begrüßen wir dich auch live auf unserem Sportgelände.


Termine/Vorschau

 

Datum Uhrzeit Event Bemerkung Wer
18.10.19 17:00 Uhr SGM Eberhardzell III - SGM Wain   E-Junioren
19.10.19 13:00 Uhr Olymp. Lph. - SGM Siessen   D-Junioren
19.10.19 14:00 Uhr SGM Schemmerh. - SGM Sießen   C-Junioren
20.10.19 10:00 Uhr SGM Regglisw. - SGM Roggenburg   B-Junioren
20.10.19 15:00 Uhr SF Sießen - SV Fischbach keine Res. 1. Mannschaft
27.10.19 13:15 Uhr SFS Res. - SGM Muttensw./Hochd.   Reserve
27.10.19 15:00 Uhr SFS - SGM Muttensw./Hochd.   1. Mannschaft

Nächstes Spiel:

 

SF Sießen - SV Fischbach

 

Sonntag, 20.10.19





Aktive

SGM Reinstetten - SF Sießen   2:2 (1:0)

Daran könnte man sich gewöhnen: Torjäger Julian Mayr zwischen den Pfosten.
Daran könnte man sich gewöhnen: Torjäger Julian Mayr zwischen den Pfosten.

13.10.19

Nach Spielende dürften beide Teams mit dem Punkt zufrieden sein. Vor allem in der Schlußviertelstunde war die Begegnung ein offener Schlagabtausch und beide Mannschaften hätten die 3 Punkte mitnehmen können.

Doch beginnen wir in der ersten Halbzeit. Ein Treffer von Ralf Schlegel wurde wegen Abseitsposition in der 20. Spielminute nicht gegeben. Als Nicolai Ertle in vollem Tempo von den Beinen geholt wurde, entschied der Schiedsrichter völlig richtig auf Strafstoß. Für Verwunderung sorgte jedoch, dass es für dieses rotverdächtige Foulspiel noch nicht einmal eine Verwarnung gab. Den fälligen Elfmeter verwandelte Abdullah Deregözü sicher zur 0:1 Führung. Für eine kleine Vorentscheidung hätte Kevin Losert noch vor der Halbzeit sorgen können, jedoch traf er den Ball nicht richtig und es ging mit der knappsten aller Führungen in die Halbzeit.

Die Heimelf dominierte den Beginn der zweiten Hälfte und kam folgerichtig zum 1:1 Ausgleich (60. Min.). Die Sportfreunde hatten zwei Minuten später sogar noch Glück, dass der Pfosten rettete. Warum der Schiedsrichter ein übles Nachtreten gegen Abdullah Deregözü nur mit einer gelben Karte bestraft hat, wird sein Geheimnis bleiben. Deutlich besser dürfte den Zuschauern die erneute Führung durch Nicolai Ertle gefallen haben. Aus vollem Lauf und schwieriger Position erzielte er das 1:2. Ein Elfmeter gegen unser Team brachte dann den 2:2 Endstand, wobei Sezgin Pasov den Torhüter in der Schlußphase mit einem Distanzschuß noch einmal mächtig forderte. 

 

Es spielten: Mayr - Losert - Amann - Thanner Mi. - Metzger - Neuhauser - Schlegel - Ströbele - Deregözü - Pasov - Ertle (Guter T. - Demirov)

 

Tore: Abdullah Deregözü (Foulelfmeter), Nicolai Ertle

SF Sießen - FC Inter Laupheim    0:3 (0:0)

Offensiv zu harmlos agierten die SFS gegen den FC Inter Laupheim.
Offensiv zu harmlos agierten die SFS gegen den FC Inter Laupheim.

06.10.19

Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache und die Sportfreunde hatten sich gegen Inter Laupheim sicher mehr erhofft. Am Ende nahmen die Gäste, dank konsequenterer Chancenverwertung, die 3 Punkte mit nach Hause.

Zwar gab es in den ersten 45 Minuten keine Tore, doch ein paar Highlights in einem eher durchschnittlichen Spiel waren doch zu verzeichnen. So rettete Raphael Mahle für seinen geschlagenen Torhüter noch auf der Linie. In der 17. Spielminute wurde den Sportfreunden ein Tor nach angeblichem Foulspiel aberkannt. Wenig später konnte sich Torhüter Vinzenz Weiß in einer 1 gegen 1 Situation auszeichnen. Sießen hätte noch vor der Halbzeit ein Tor erzielen müssen, dann wäre die Begegnung eventuell anders verlaufen. Möglichkeiten dazu waren vorhanden, wie z.B. ein Kopfball von Nicolai Ertle oder ein Schuß von Sezgin Pasov.

Insgesamt betrachtet, wäre eine Punkteteilung in Ordnung gewesen. Doch ein Sonntagsschuß zum 0:1in der 61. Minute stellte alles auf den Kopf. Sießen musste nun mehr riskieren und fing sich durch einen Konter das 0:2 (78. Min.). Wenig später verhinderte die Latte den Anschlusstreffer von Tobias Guter. Ein sehenswerter Freistoß zum 0:3 war aus Sießener Sicht der bittere Schlußpunkt einer unnötigen Heimniederlage.   

 

Es spielten: Weiß - Ströbele - Metzger - Thanner Mi. - Mahle - Schlegel - Neuhauser - Deregözü - Guter P. - Guter T. - Ertle (Pasov - Demirov - Mayr)

SGM Reinstetten Res. - SF Sießen Res.  5:3 (1:3)

Marc Heussner zeigte trotz Niederlage eine ordentliche Leistung.
Marc Heussner zeigte trotz Niederlage eine ordentliche Leistung.

13.10.19

Nach einem Rückstand drehte unsere Reserve das Spiel auf eine 1:3 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel drängte die Heimelf auf eine Entscheidung und gewann am Ende mit 5:3.

 

Es spielten: Geiger - Stengel - Schmid - Schmollinger - Heussner - Demirov - Raimi - Levai - Stringile - Kloos

 

Tore: Ersin Demirov 2x, Manuel Stringile

 

SF Sießen Res. - FC Inter Lauph. Res.   2:4 (0:2)

Viele Chancen - aber zu wenig Tore!
Viele Chancen - aber zu wenig Tore!

06.10.19

Ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeit verhalf den Gästen zu einer komfortablen Halbzeitführung.

Direkt nach Wiederanpfiff vergab Manuel Geiger eine 100%ige Torchance zum Anschlusstreffer. Der FC Inter machte es besser und erhöhte zwischenzeitlich auf 0:3. Doch die Begegnung war noch nicht entschieden. Sießen kam zurück. Janos Aubele scheiterte am Torwart. Auch ein Freistoß von Julian Mayr oder ein Lattentreffer von Manuel Geiger verhalfen noch nicht zum Torerfolg. So war es Manuel Stringile, der auf 1:3 verkürzen konnte. Julian Mayr stand nach einem Eckball richtig und erzielte das 2:3. Erst ein Foulelfmeter verhalf den Gästen aus Laupheim zum 2:4 Endstand.

 

Es spielten: Deutscher - Baur J. - Schmollinger - Stringile - Binder - Geiger - Mayr - Demirov - Mehne - Aubele - Breitner

 

Tore: Julian Mayr, Manuel Stringile





Jugendfußball

E-Junioren

10.10.19

SGM Wain - SGM Haslach    2:3

04.10.19

SGM Schwendi - SGM Wain    3:3

27.09.19

SGM Wain - SGM Achstetten III         8:1 (4:1)

20.09.19

TSV Kirchberg - SGM Wain   3:4

D-Junioren

12.10.19

SGM Sießen - SGM Schemmerhofen II   4:4

Stark ersatzgeschwächt war unsere D-Jugend das ganze Spiel in Führung und musste leider kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen.

Tore: Kevin Badalli 2x, Asmus Stocker 1x, Maxi Schenk 1x

05.10.19

SV Sulmetingen I - SGM Sießen   2:2

Auf ungewohntem Spielfeld (Kunstrasenplatz in Sulmetingen) ging unser Team etwas glücklich mit 2:0 bis zur Halbzeit in Führung. Je länger das Spiel ging, merkte man dem Gegner an, dass sie schon öfters auf dem Platz gespielt haben. Und so kam Sulmetingen kurz vor Schluss noch zum Ausgleich. Leider verwehrte uns der Schiedsrichter mit dem Schlußpfiff einen glasklaren Elfmeter.

 

Tore: Asmus Stocker, Celine Fuchs

28.09.19

SGM Sießen - SGM Eberhardzell II     4:3

Unsere Jungs begannen furios und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Doch der Gegner ließ nicht locker und glich zur Halbzeit auf 2:2 aus.

Sießen nahm das Spiel wieder in die Hand und ging wieder mit 4:2 in Front. In einer spannenden Schlussphase verschoss der Gegner 2 Elfmeter. Zum Schluss gelang noch der 4:3 Anschlusstrefer.

Tore: Maxi Schenk 2x, Asmus Stocker, Jannik Festag

24.09.19

SGM Sießen - SGM Burgrieden 2:3

Freundschaftsspiel

 

21.09.19

SGM Sießen - SGM Schemmerberg   3:0 gewertet

Spielermangel Schemmerberg

C-Junioren

12.10.19

SGM Sießen - SGM Achstetten    0:3

05.10.19

SGM Erolzheim - SGM Sießen    15:4

28.09.19

SGM Sießen - SGM Baustetten II        7:2

21.09.19

SGM Sießen - SGM Schönebürg II   13:1

B-Junioren

13.10.19

SGM Buch - SGM Regglisweiler   1:1

06.10.19

SGM Regglisweiler - FV Bellenberg   5:2

02.10.19

Bezirkspokal

SGM Regglisweiler - FV Weißenhorn   3:4

29.09.19

SGM Balzheim - SGM Regglisweiler    1:4

Alte Herren

27.09.19

SV Jedesheim AH - SGM Sießen/Reggl. AH   4:2

 

Es spielten: Geiger, Leger, Guter Ch., Binder, Wiegelmann M., Wiegelmann K., Nothelfer, Härle, Heussner C., Stocker, Guter D., Griffith, Micha, Brunko

 

Tore: Guter D. , Heussner

Abt. Tennis

September 2019

 

Rückblick Saison:

 

Die Tennisabteilung der SF Siessen i.W kann nach Abschluss der Verbandsrunde 2019 eine sehr positives Resumee ziehen. Die Damen belegen in der Kreisstaffel 1 mit 4:2 gewonnenen Spielen den sehr erfreulichen 3. Platz. Über den Vizemeistertitel kann sich die Herrenmannschaft in der Bezirksstaffel 1 freuen. Mit 5:1 gewonnen Spielen konnten Sie überzeugen und mussten sich lediglich der TC Baienfurt geschlagen geben. Gegen den Meister setzte es im ersten Saisonspiel eine hauchdünne Niederlage, aufgrund eines zu-viel verlorenen Satzes im Tie-Break.

 

 

 

 



News

Kapitän Ertle absolviert sein 300. Spiel für die SFS

September 2019

Nicolai Ertle wurde von Abteilungsleiter Raffael Eberle in den "Club der 300er" aufgenommen.
Nicolai Ertle wurde von Abteilungsleiter Raffael Eberle in den "Club der 300er" aufgenommen.

Rückblick auf ein sportliches Wochenende

Juli 2019

Kabine

Der SFS-Mitgliederbereich

Zugang nur mit Login


Chronik

Erfahre mehr über 49 Jahre Vereinsgeschichte

in Bearbeitung


Torjäger

Wer führt aktuell die vereinsinterne Torschützenliste an?


Fans

Unterstütze dein Team!


Fanshop

Befindet sich im Aufbau