Newsarchiv


Silvestertraining 2018

Dezember 2018

Ein Spaß für Jung und Alt war das diesjährige Silvestertraining. Mittlerweile schon fester Bestandteil in unserer Fußballabteilung ist, dass am letzten Tag des Jahres noch einmal die Kickstiefel geschnürt werden.

Auch die verletzten und "angeschlagenen" Spieler lassen sich dieses Spektakel meist nicht entgehen.


Achim Schenk und Elmar Ströbele erhalten Ehrung für 300 Spiele

November 2018

Vor der Begegnung der SF Sießen gegen die SG Reinstetten/Hürbel durfte Abteilungsleiter Raffael Eberle eine Ehrung für 300. Spiele an Elmar Ströbele aussprechen. 

Mit Elmar Ströbele traf es einen Spieler, welchem die SFS sehr viel zu verdanken haben. Besonders im Bereich der Jugendarbeit. Nachfolgend ein kurzer Steckbrief:

  • aktiv seit 2007/2008
  • Mitglied der Meistermannschaft von 2012
  • engagierter Jugendleiter --> Wiederaufbau von Jugendmannschaften bei den SF Sießen
  • Träger des DFB-Ehrenamtspreises (bezüglich Jugendarbeit)
  • Position: Defensives Mittelfeld

November 2018

Ebenfalls 300 Spiele bei den aktiven Herrenmannschaften absolvierte Achim Schenk. "Ace" ist bereits seit 12 Jahren eine feste Größe im Kader der Sportfreunde Sießen. In seinem Jubiläumsspiel gelang ihm sogar ein Treffer.

  • aktiv seit 2006/2007
  • Mitglied der Meistermannschaft 2012
  • ein äußerst fairer Fußballspieler für den Fairplay wichtig ist
  • Teamplayer auf und neben dem Platz (hilft viel bei Arbeitseinsätzen im Verein)
  • zuverlässiger Spieler
  • Positon: Mittelfeld, zumeist Außenbahn


Spaßkick: SF Sießen - SV Muttensweiler   1:2 (1:1)

Oktober 2018

Lange Zeit schnürte Patrick Kloos die Kickstiefel für seinen Heimatverein SV Muttensweiler. Mit Beginn der Saison 2018/2019 wechselte er zu den Sportfreunden nach Sießen. Das aus einer Schnapsidee entstande Abschiedsspiel wurde kurzerhand in die Tat umgesetzt. In einem spontan angesetzten Flutlichtspiel standen sich die SF Sießen und der SV Muttensweiler gegenüber. Patrick Kloos wechselte in der Halbzeitpause das Trikot und hatte mit der letzten Aktion des Spiels sogar noch 3x die Möglichkeit das 1:3 zu erzielen. Sein nicht verwandelter Elfmeter mit doppelter Nachschußchance hat bereits jetzt schon Kultstatus in der Vereinschronik beider Vereine.

 

Es spielten: Vinzenz Weiß - Juri Stengel - Christian Neuhauser - Pascal Guter - Julian Schmid - Mathias Thanner - Stefan Fürst - Rafi Raimi - Raphael Mahle - Patrick Kloos - Nicolai Ertle

 

Tor: Rafi Raimi 


Ertle folgt auf Amann

August 2018

Nicolai Ertle ist neuer Spielführer der SF Sießen. Der Stürmer übernimmt mit Beginn der neuen Saison 2018/2019 dieses Amt.

 

Sein Vorgänger Stefan Amann, welcher in den vergangenen Jahren als Kapitän der "Blau-Gelben" aufgelaufen ist, stellte sein Amt zur Verfügung. Um Spekulationen vorwegzunehmen - es ist alles in bester Ordnung. Amann wird weiterhin als stellvertretender Kapitän zur Verfügung stehen.

 



Fußballfabrik - das Trainingscamp für Kinder und Jugendliche

August 2018

 

Vom 01. bis 03. August boten die SF Sießen und der TSV Wain ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche an. Unter professioneller Aufsicht und Betreuung durch die "Fußballfabrik" konnten sich die Jugendlichen persönlich und sportlich weiterentwickeln. Das Konzept der Fußballfabrik mit ausgebildeten Trainern war ein voller Erfolg und hat allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht. 

 

Die Trainingseinheiten fanden bei strahlendem Sonnenschein auf dem Sportplatz in Sießen statt.


Der Teufelslauf  2018

Carsten König verteidigt seinen Titel und gewinnt knapp vor Carlos Pinto

06.07.18

 

Erneut haben es wieder um die 50 Läufer mit dem Teufel aufgenommen. Bei den Herren siegte der Titelverteidiger Carsten König mit einer Zeit von 57 Min 37 Sek. von Carlos Pinto und Stefan Biberacher.

Melanie Gerstenlauer mit 1:05:43 die beste weibliche Läuferin

Bei den Frauen landete Melanie Gerstenlauer ganz vorne. Dicht gefolgt von Verena Welser und Juliane Heydenreich.

 

Die Mannschaftswertung entschieden die Butzbach Devils (Carsten König, Carlos Pinto und Florian Weber) für sich. Mit den Weihungstal Runners (Stefan Biberacher, Andreas Held und Armin Magg) sowie den SF Sießen - Fußball (Michael Thanner, Christoph Braun und Vinzenz Weiß) gingen zumindest zwei der neun begehrten Pokale an Läufer aus Sießen.

 

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und Helfern ganz herzlich bedanken. Unser kleiner Lauf avanciert mittlerweile schon zum Geheimtipp, was uns sehr freut.

Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, freuen wir uns schon auf nächstes Jahr.

 

Euer Teufelslauf-Team

Juliane Heydenreich, Verena Welser, Melanie Gerstenlauer, Carlos Pinto, Carsten König, Florian Weber, Andreas Held, Stefan Biberacher und Florian Nachtigall
Die Sieger 2018:

SF Sießen hat nun 4 neue Schiedsrichter

Die neuen Schiedsrichter: Janek Breitner, André Thanner, Fabian Breitner und Marcel Breitner
Die neuen Schiedsrichter: Janek Breitner, André Thanner, Fabian Breitner und Marcel Breitner

März 2018

 

Eine sehr erfreuliche Nachricht kann die Fußballabteilung der SF Sießen i. W. in diesen Tagen vermelden. Gleich vier Schiedsrichterneulinge haben die Regelprüfung bei der Schiedsrichtergruppe Illertal erfolgreich abgelegt. 

Somit greifen neben unserem bisherigen  Schiedsrichter Dietmar Breitner auch folgende Schiedsrichter zur Pfeife:

  • Fabian Breitner
  • Janek Breitner
  • Marcel Breitner
  • André Thanner

Wir wünschen unseren Unparteiischen für die Zukunft viele faire Spiele.

Der 13-jährige Marcel Breitner erzielt Bestnoten bei Schiedsrichterprüfung

März 2018

 

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Marcel Breitner. Er erzielte unter den 18 Schiedsrichterneulingen das beste Prüfungsergebnis und erreichte mit 60 Punkten die volle Punktzahl.

Da konnten die anderen, meist volljährigen, Schiedsrichterneulinge nur staunen, dass sich ein 13-Jähriger in Sachen Regelkunde vor ihnen einreihte.

 

Diese herausragende Leistung wurde von der Schiedsrichtergruppe Illertal mit einem Schiedsrichtertrikot, sowie einem Satz gelber und roter Karten belohnt.  Wenn sich alle Spieler an die Regeln halten, wird Marcel die rote Karte hoffentlich nicht so oft brauchen.


Englische Wochen für unsere Reserve

Januar 2018

Mit 3 Spielen innerhalb weniger Tage startet unserer Reserve in die Rückrunde. Grund dafür sind zwei Nachholspiele.

Zunächst findet am Mittwoch (21.03.2018) das Nachholspiel in Schemmerhofen statt, bevor es am Sonntag mit dem offiziellen Rückrundenstart gegen den Nachbarn aus Orsenhausen zur Sache geht. Bereits wenige Tage darauf folgt dann das Nachholspiel in Ellwangen (31.03.2018) ebenfalls unter der Woche.

Erst wenn diese Strapazen überwunden sind, dürfen sich die geschundenen Füße der Reservespieler über Ostern ein paar Tage ausruhen.


Neue Trikots für D-Junioren

Januar 2018

Der Fußballnachwuchs der Sportfreunde Sießen i. W. freut sich über neue Trikots. Die Firma Schmollinger & Kropf GmbH & Co. KG (S.U.N. Bauunternehmung) aus Hörenhausen unterstützt unsere D-Jugend mit einem neuen Outfit.

Die jungen Spieler, die Trainer und der Jugendleiter freuten sich bei der Präsentation der neuen Trikots und bedanken sich recht herzlich dafür.

Auf dem Bild sind auch die beiden Geschäftsführer und Sponsoren Rainer Schmollinger (links) und Ralf Kropf (rechts) zu sehen.

Hintere Reihe von links: Rainer Schmollinger (S.U.N.), Trainer Ralf Schlegel, Conner Zwiebel, David Jans, Jonathan Heger, Paul Blank, Eron Seciri, Trainer Michael Schneider, Jugendleiter Elmar Ströbele, Ralf Kropf (S.U.N.)

Mittlere Reihe von links: Leandro Ramolla, Justin Leger, Arsen Sheqiri, Gabriel Kropf, Niklas Jehle, Colin Layer

Vordere Reihe von links: Julian Layer, Tim Schneider, Robin Riedmiller, Leart Qenaj, Jason Schrank, Richard Noll